VITA

: Lena stand mit vier Jahren erstmals auf Alpinski.   Vita
     
: Beim SC Wallgau versuchte sie sich außerdem „an so ziemlich jeder Art von Wintersport“, ehe sie mit neun zum Biathlon kam.  
     
: Von Beginn an dominierte Lena ihre Altersklasse.  
     
: Vier Jahre lang gewann sie hintereinander den Deutschen Schülercup.  
     
: Mit 16 sicherte sie sich dann den Sieg im Deutschlandpokal.  
     
: Ein Jahr später kam Lena in den C-Kader und qualifizierte sich sofort für die JWM 2004, von der sie mit zwei Gold- und einer Silbermedaille heimkehrte.  
     
: Nach einem bemerkenswerten Weltcup-Einstand war die 20-Jährige bei ihrer ersten WM in Antholz die erfolgreichste Athletin.
 
     
: 2007 wurde sie von Deutschlands Sportjournalisten zur „Sportlerin des Jahres“ gewählt.  
     
:
Seither gehört Lena sowohl national wie international zu Deutschlands beliebtesten und bekanntesten Sportlerinnen.
 
     
:
Ein Jahr später gewann sie als jüngste Biathletin aller Zeiten den Gesamt-Weltcup.  
     
:
Bei den Olympischen Spielen 2010 war Magdalena die erfolgreichste deutsche Sportlerin.
 
     
:
Mit dem Gewinn der Verfolgungs-Gesamtwertung hat Lena nun auch ihre Kristallkugel-Sammlung komplettiert.  
     
:
Im vergangenen Jahr machte Lena auch auf dem Golfplatz ihre Platzreife.