Vita

EIN BLICK ZURÜCK …

Als 1998 die Olympischen Winterspiele in Nagano im Fernsehen liefen und ich sah, wie die deutschen Biathleten Medaillen gewannen, fasste ich einen Entschluss: Das wollte ich auch einmal erreichen. In meiner ganzen Laufbahn als Biathletin hat mich dieser Gedanke nie mehr los gelassen.

Ich wurde am 9. Februar 1987 in Garmisch-Partenkirchen geboren. Zusammen mit meinen drei Geschwistern wuchs ich im Oberbayerischen Wallgau auf. Schon als kleines Kind liebte ich es, mich zu bewegen und in der Natur zu sein. Ich probierte verschiedene Sportarten aus, wie Ski Alpin, Tennis und Langlauf. Schnell stellte ich fest, dass ich besonders viel Spaß am Langlaufen und mit neun Jahren am Biathlon hatte. Mich hat von Anfang an die Kombination aus Laufen und Schießen fasziniert und abgesehen davon waren wir einfach eine super Truppe, die gerne zusammen trainierte.

Mit 16 wurde ich in den C-Kader des DSV aufgenommen. Von da an ging alles sehr schnell. Ich wurde mehrfache Juniorenweltmeisterin und hatte mit 18 mein Debüt im Weltcup. Schon in der darauffolgenden Saison – 2006/2007 – war ich fester Bestandteil der Nationalmannschaft. Und es kam noch besser. 2007 durfte ich mit zur Weltmeisterschaft nach Antholz, wo ich drei Goldmedaillen gewinnen konnte.

© Leopold Fiala

© gettyimages

In den Folgejahren gewann ich noch insgesamt 9 mal eine Goldmedaille bei Weltmeisterschaften und 3 Mal den Gesamtweltcup.

Mein persönliches Highlight waren die Olympischen Winterspiele in Vancouver/Whistler.

Dort erfüllte ich mir meinen Traum vom Olympischen Gold und das gleich zweimal. Eine Silbermedaille war bei der Heimreise auch noch mit im Gepäck.

Nach den Heimweltmeisterschaften 2012 in Ruhpolding verabschiedete ich mich mit 25 Jahren vom Biathlonzirkus und freute mich nach 16 Jahren Leistungssport auf neue Ziele.

Seitdem habe ich viele spannende Aufgaben als Botschafterin und Testimonial für meine Partner. Ich darf viele tolle Projekte und Kampagnen begleiten und bin seit 2016 Schirmherrin des Irmengardhofes der Björn-Schulz-Stiftung.  

2014 heiratete ich meine Jugendliebe Josef und unsere kleine Tochter wurde geboren. 2016 kam unser Sohn zur Welt. Ich kann mir nichts schöneres vorstellen, als Mama zu sein.

© wedding memories

Ich glaube daran, dass vieles möglich ist – mit Zielstrebigkeit, Vertrauen, Dankbarkeit, Optimismus und Humor.

Erfolge

Eine bewegte Karriere…

Olympische Winterspiele Vancouver 2010

Gold Verfolgung

Gold Massenstart

Silber Sprint

10. Platz Einzel

Weltmeisterschaften

2007 – Antholz

3-fach Gold in Sprint,Verfolgung und Staffel

2008 – Östersund

3-fach Gold in Massenstart, Mixed-Staffel und Staffel

2009 – Pyeong Chang

Silber in Staffel

2010 – Chanty-Mansijsk

Gold in Mixed-Stffel

2011 – Kanthy Mansiysk

3-fach Gold in Sprint, Massenstart und Staffel

2-fach Silber in Verfolgung und Mixed-Staffel

2012 – Ruhpolding

2-fach Gold in Sprint und Staffel

Silber in Verfolgung

Bronze in Mixed-Staffel

Weltcup-Siege

2007 – 2012

34 Weltcup-Siege in Einzelrennen

2007 – 2012

13 Weltcup-Siege in Staffelrennen

Gesamt-Weltcup

2007 / 2008

Sieger Gesamt-Weltcup

2009 / 2010

Sieger Gesamt-Weltcup

2011 / 2012

Sieger Gesamt-Weltcup

Gesamt-Weltcup Einzeldisziplinen

2006 / 2007

2. Platz Gesamt Verfolgung

4. Platz Gesamt-Weltcup

2007 / 2008

1. Platz Gesamt Sprint

1. Platz Gesamt Massenstart

2008 / 2009

1. Platz Gesamt Einzel

2. Platz Gesamt Sprint

4. Platz Gesamt-Weltcup

2009 / 2010

1. Platz Gesamt Verfolgung

1. Platz Gesamt Massenstart

2. Platz Gesamt Sprint

2010 / 2011

1. Platz Gesamt Sprint

5. Platz Gesamt Weltcup

2011 / 2012

1. Platz Gesamt Sprint

Deutsche Meisterschaften

2005 – 2011

5-fache Deutsche Meisterin

6-fache Deutsche Vize-Meisterin

Junioren-Weltmeisterschaften

2004 – 2008

7-fache Junioren-Weltmeisterin

4-fache Vize-Junioren-Weltmeisterin 

Auszeichnungen

2003

Förderpreis Deutscher Jugendsport

2004

Bayerischer Sportpreis Kategorie „Herausragende Nachwuchssportlerin“

2007

Goldener Ski des DSV

2008

Goldener Ski des DSV

Juniorsportlerin des Jahres

Sportlerin des Jahres

Audi Generation Award Kategorie “Sport”

2010

Silbernes Lorbeerblatt des Bundespräsidenten

Bayerischer Sportpreis

Ehrenbürgerschaft in meiner Heimatgemeinde Wallgau

 Goldener Ski des DSV

2011

Goldener Ski des DSV

Sportlerin des Jahres

 
2012

Holmenkollen Medaille des Königs von Norwegen

Bayerischer Sportpreis Kategorie „Persönlicher Preis des Ministerpräsidenten“

Goldene Henne Kategorie Puplikumspreis Sport

Goldener Ski des DSV

Sportlerin des Jahres

Goldenes Sportehrenzeichen des DSV

Ehrenbürgerin des Landkreises Garmisch-Partenkirchen

 
2013

Ehrenmedaille in Gold des Internationalen Biathlon Verbandes

 
2015

ISPO Award

Bayerischer Verdienstorden

 
2017

Aufnahme in die Hall of Fame des deutschen Sports

2018

Bayerischer Sportpreis
in der Kategorie

„Jahrhundertsportlerin”